Superbike 2020 - Runde 8 - Estoril

Ein emotionales Wochende für das aruba.it Racing - Ducati Team: Chaz Davies erreicht bei seinem letzten Wochenende im Ducati Team zwei großartige Ergebnisse: P2 und P1. Scott Redding hatte Schwierigkeiten am Samstag, kann aber am Sonntag P2 für Ducati holen.

Samstag:

Dank einem großartigen Comeback kann sich Chaz Davies beim ersten Rennen des Wochenendes die zweite Stufe am Podium sichern. Dadurch kann er sich Platz 3 in der Gesamtwertung der Saison 2020 sichern. Scott Redding musste sein Rennen nach 6 Runden abbrechen und beendet die Saison dadurch auf Platz 2 hinter Jonathan Rea.

Der Samstag in Estoril startete mit einem dramatischen Superople Rennen bei dem sowohl Redding als auch Rea stürzten. Trotz der langen Wartezeit bis das Bike in die Box transportiert wurde, konnten die Mechaniker es reparieren und Redding versuchte noch eine schnelle Runde zu fahren. Leider war er um nur wenige Sekunden zu langsam und konnte dadurch keine gültige Zeit fahren wodurch er vom letzten Platz starten musste.

Chaz Davies hatte zwar einen schwierigen Start, konnte aber eine schnelle Pace an den Tag legen. Er startete von P4, fiel einige Plätze zurück, konnte sich aber schnell wieder nach vorne kämpfen. Er überholte Rinaldi, Gerloff und am Ende auch Rea um das Rennen auf Platz 2 zu beenden.

Scott Redding versuchte alles zu geben und Plätze gutzumachen, musste das Rennen aber in Runde 6 aufgrund eines technischen Problems abbrechen.

Sonntag:

Die Saison endet mit einem Doppelsieg für das Aruba.it Racing – Ducati Team. Chaz Davies gewinnt das Rennen, Scott Redding landet auf Platz 2.

Nach einem Start von P4 konnte Davies schnell die Führung übernehmen und durch seine beeindruckende Pace ohne Probleme den Sieg bei seinem letzten Rennen im Ducati Team holen.

Nach einem starken Comeback im Superpole Rennen (P22 auf P6) gab Redding alles um den Anschluss zu den Führenden nicht zu verlieren. Nach dem Sturz von Rea, war der Abstand zu Razgatlioglu 2,5 Sekunden, aber Redding gab nicht auf. 5 Runden vor Schluss attackierte er den Türkischen Fahrer und sicherte sich P2, hinter seinem Teamkollegen.

Scott Redding beendet die Superbike WM Saison 2020 auf Platz 2, während Chaz Davies auf Platz 3 landet. In der Konstrukteursmeisterschaft landet Ducati auf Platz 2, nur einen Punkt hinter Kawasaki.

P2, P1 - Chaz Davies (aruba.it Racing – Ducati #7)

„Es war ein Tag voller Emotionen, zuerst in der Startaufstellung, danach im Parc Ferme. Ich möchte meinen Jungs und dem ganzen Aruba.it Racing – Ducati Team für die großartige Arbeit und Zeit danken. Ich denke das ist der beste Weg um sich vom Team zu verabschieden, mit einem Ergebnis, das sie wirklich verdient haben. Das Rennen war toll, das Bike war schnell und ich bin froh dieses Ergebnis mit dem Team feiern zu dürfen. Diese Momente werde ich nie vergessen.”

DNF, P2 - Scott Redding (aruba.it Racing – Ducati)

„Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, weil es kein einfaches Rennen für mich war. Am Anfang hatte ich Probleme, aber ich blieb konzentriert und kämpfte nich nach vorne. Ich denke das war ein gutes Finale für uns und ich bin froh das Podium mit Chaz geteilt zu haben. Wir haben gute Arbeit geleistet in dieser Saison. In der ersten Saison in Superbike ist der zweite Platz noch okay, aber nächstes Jahr wollen wir besser sein. Danke an das ganze Team, die mich immer unterstützt haben und durch ihre großartige Arbeit dieses Ergebnis ermöglicht haben.“